Lohnender Rauchstopp

11. 07. 19
posted by: Simone Naumann
Zugriffe: 202

Ein kostenfreier Vortrag des Ärztenetz DOXS eG in Kooperation mit der Lungenfachklinik Immenhausen möchte Raucherinnen und Rauchern Mut machen, niemals mit dem Aufhören aufzuhören.

Nach einem Rauchstopp regeneriert sich der Körper nach und nach. Schon nach zwei Wochen bis zu drei Monaten stabilisiert sich der Kreislauf und die Lungenfunktion verbessert sich. Nach einem Jahr sinkt das Risiko für eine koronare Herzkrankheit auf die Hälfte des Risikos eines Rauchenden. Das Schlaganfallrisiko kann bereits nach zwei bis fünf Jahren auf das eines Nichtrauchers sinken. Nach zehn Jahren verringert sich das Risiko, an Lungenkrebs zu sterben, etwa um die Hälfte. Auch die Risiken für Krebserkrankungen an Kehlkopf und Bauchspeicheldrüse gehen zurück.

Wie man mit ein paar Tricks und Kniffen, stressfrei und ohne große Gewichtszunahme rauchfrei werden kann, erklärt der von den Krankenkassen anerkannte Suchtexperte Ole Ohlsen am Montag, 19.8. von 19 bis 20 Uhr. Der Vortrag, der die typischen Märchen und Mythen rund ums Nichtrauchen aufgreift, findet in den Räumen der DOXS e.G. Angersbachstraße 12, 34127 Kassel statt.